Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Becher 102 mm, klar, Käfig
99,00 €
Becher 102 mm, klar, Käfig
Theresienthal
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten
Details
Krug Tiefsee 1,20 l kobaltblau
399,00 €
Krug Tiefsee 1,20 l kobaltblau
Theresienthal
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten
Details
Becher Elefant 10,7 cm klar
96,00 €
Becher Elefant 10,7 cm klar
Theresienthal
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten
Details
Becher Ameisenstraße 10,2 cm rauchgrau
168,00 €
Becher Ameisenstraße 10,2 cm rauchgrau
Theresienthal
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten
Details
Becher Fischernetz 10,2 cm klar
112,00 €
Becher Fischernetz 10,2 cm klar
Theresienthal
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten
Details
Becher 102 mm, rauchgrau, Waben
230,00 €
Becher 102 mm, rauchgrau, Waben
Theresienthal
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten
Details
Becher Bienenstock 10,2 cm klar
104,00 €
Becher Bienenstock 10,2 cm klar
Theresienthal
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten
Details
Becher Bienenvolk 10,2 cm mandarin
187,00 €
Becher Bienenvolk 10,2 cm mandarin
Theresienthal
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten
Details
Flasche Elefant & Giraffe 0,70 l rubin
245,00 €
Flasche Elefant & Giraffe 0,70 l rubin
Theresienthal
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten
Details
Becher Löwe 10,7 cm rubin
159,00 €
Becher Löwe 10,7 cm rubin
Theresienthal
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten
Details
Krug Bienen 1,20 l mandarin
324,00 €
Krug Bienen 1,20 l mandarin
Theresienthal
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten
Details
Becher Kudu 10,7 cm mandarin
159,00 €
Becher Kudu 10,7 cm mandarin
Theresienthal
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten
Details
Weinglas 24 cm
97,00 €
Weinglas 24 cm
Theresienthal
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten
Details
Weinglas 21,5 cm
88,00 €
Weinglas 21,5 cm
Theresienthal
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten
Details
Champagnerglas 25 cm
87,00 €
Champagnerglas 25 cm
Theresienthal
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten
Details
Becher 12,3 cm
80,00 €
Becher 12,3 cm
Theresienthal
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten
Details

Im späten 19. Jahrhundert ist die Geschichte der Theresienthaler Glashütte eng verknüpft mit dem bayerischen „Märchenkönig“ Ludwig II und seinem Hang zu Prunk und Pomp. Das Unternehmen ist in die zahlreichen Bauprojekte des Regenten involviert und erntet auf diesem Wege nicht nur viele Aufträge, sondern auch ein hohes Ansehen.

Die beiden Weltkriege bedeuten eine Zäsur für die nächste Generation – die Brüder Hans und Egon von Poschinger. Durch den Ausbau der Geschäfte in Amerika im und nach dem ersten Weltkrieg und das Wirtschaftswunder in der Bundespublik der 50er Jahre kann sich die Manufaktur aber nach beiden Kriegen wieder erholen und gewinnt erneut an Strahlkraft. In den 1970ern wurde die Lage schwierig, zeitweise stellte Theresienthal sogar den Betrieb ein.

Glücklicherweise nahmen sich im Jahr 2004 einige Unterstützer des Traditionshauses an und belebten die Produktion der Glasmanufaktur aufs Neue. Heute führt eine Familie aus der Region des Firmensitzes das Unternehmen in die Zukunft und macht alte und neue Entwürfe der Glasmacherkunst für die heutige Generation zugänglich.

Die beiden Designer Thomas Kuball und Peter Kempe nahmen sich der Kollektion an und gestalteten auf der Basis historischer Vorlagen die neue Kollektion - Becher, Kelche, Karaffen, Vasen, Schalen.

Die dünnwandigen Kunstwerke, oft in zarten Farben und fein graviert, werden von erfahrenen Glasmachern, Schleifern, Graveuren und Malern ausschließlich von Hand hergestellt. Handarbeit und beste Glasmacherkunst in Perfektion – damals wie heute.

Im späten 19. Jahrhundert ist die Geschichte der Theresienthaler Glashütte eng verknüpft mit dem bayerischen „Märchenkönig“ Ludwig II und seinem Hang zu Prunk und Pomp. Das Unternehmen ist in die... mehr erfahren »
Fenster schließen

Im späten 19. Jahrhundert ist die Geschichte der Theresienthaler Glashütte eng verknüpft mit dem bayerischen „Märchenkönig“ Ludwig II und seinem Hang zu Prunk und Pomp. Das Unternehmen ist in die zahlreichen Bauprojekte des Regenten involviert und erntet auf diesem Wege nicht nur viele Aufträge, sondern auch ein hohes Ansehen.

Die beiden Weltkriege bedeuten eine Zäsur für die nächste Generation – die Brüder Hans und Egon von Poschinger. Durch den Ausbau der Geschäfte in Amerika im und nach dem ersten Weltkrieg und das Wirtschaftswunder in der Bundespublik der 50er Jahre kann sich die Manufaktur aber nach beiden Kriegen wieder erholen und gewinnt erneut an Strahlkraft. In den 1970ern wurde die Lage schwierig, zeitweise stellte Theresienthal sogar den Betrieb ein.

Glücklicherweise nahmen sich im Jahr 2004 einige Unterstützer des Traditionshauses an und belebten die Produktion der Glasmanufaktur aufs Neue. Heute führt eine Familie aus der Region des Firmensitzes das Unternehmen in die Zukunft und macht alte und neue Entwürfe der Glasmacherkunst für die heutige Generation zugänglich.

Die beiden Designer Thomas Kuball und Peter Kempe nahmen sich der Kollektion an und gestalteten auf der Basis historischer Vorlagen die neue Kollektion - Becher, Kelche, Karaffen, Vasen, Schalen.

Die dünnwandigen Kunstwerke, oft in zarten Farben und fein graviert, werden von erfahrenen Glasmachern, Schleifern, Graveuren und Malern ausschließlich von Hand hergestellt. Handarbeit und beste Glasmacherkunst in Perfektion – damals wie heute.

Zuletzt angesehen