Egal, ob an Heiligabend oder an den Feiertagen danach – die besinnlichste Zeit des Jahres verbringen wir gerne im kleinsten Kreis mit der Familie. Dabei genießen wir nicht nur die festliche Dekoration und die schönen Geschenke unter dem Tannenbaum, sondern freuen uns insbesondere auf ein festliches Essen mit den Liebsten.

Neben Klassikern wie Kartoffelsalat mit Würstchen zählen aufwendigere Gerichte mit Fleisch – egal ob Keule, Steak oder Braten – zu den beliebtesten Weihnachtsessen. Wir verraten Ihnen heute einen unserer Favoriten für das Fest: Saftiger Krustenbraten vom Schwein mit Rosmarin, Ofengemüse und frischen Spätzle.

Viel Spaß beim Nachkochen und guten Appetit!

Zutaten für 4 Personen

Für den Braten
  • 1 kg Schweinebraten (Schulter oder Bauch, mit Schwarte)
  • 150 g Schalotten
  • 150 g Karotten
  • 1 Knolle Sellerie
  • 3 Zehen Knoblauch
  • Rosmarinzweige
  • 400 ml Rinderfond
  • 150 ml trockener Rotwein
  • 1 EL Honig
  • Soßenbinder (dunkel)
  • Tomatenmark
  • Puderzucker
  • Salz und Pfeffer
Für die Bohnen im Speckmantel
  • 500 g Bohnen
  • Schinkenspeck (in Scheiben, geräuchert)
  • Butter
  • Salz

Zubereitung

Der Krustenbraten

Die Schwarte des Bratens rautenförmig einschneiden und das gesamte Fleisch kräftig mit Salz und Pfeffer einreiben. Beim Anschneiden der Schwarte unbedingt darauf achten, dass nicht das Fleisch darunter angeschnitten wird! Der Ofen wird auf 200° (Ober-/Unterhitze) vorgeheizt.

Einen Bräter aus Gusseisen mit Puderzucker bestäuben und diesen karamellisieren lassen. Anschließend das Tomatenmark unterrühren, bräunen lassen und mit dem Rinderfond sowie Rotwein ablöschen. Das Fleisch mit der angeschnittenen Schwarte nach unten in den Bräter legen.

Suppengemüse und Knoblauch schälen und schneiden. Das Gemüse in einer Pfanne kurz anbraten und anschließend mit den Rosmarinzweigen im Bräter um das Fleisch herum verteilen.

Den Braten im vorgeheizten im Backofen ohne Deckel ca. 30 Min. braten, anschließend wenden und für weitere 90 Min. bei 180° braten. Die Kruste regelmäßig mit etwas Fond begießen, damit ausreichend Flüssigkeit im Bräter ist und das Fleisch saftig bleibt.

Kurz vor Ende der Bratenzeit etwas Salzwasser mit dem Honig vermengen und die Kruste des Bratens großzügig mit der Masse bestreichen. Den Braten für weitere 5 Minuten bei 200° braten, bis die Kruste kross ist.

Sobald der Braten fertig ist, aus dem Ofen und Bräter nehmen und ihn auf einem Backblech oder einer Platte warm halten. Die Bratensauce mit Gemüse durch ein Sieb in einen sauberen Topf passieren. Die Sauce mit Saucenbinder andicken, kurz aufkochen und etwa 5 Minuten leicht köcheln lassen, bis die Sauce die gewünschte Konsistenz hat. Sauce abschmecken und nach belieben nachwürzen.

Den Braten zum Aufschneiden auf eine Platte legen und anschließend mit etwas Sauce begießen.

Bohnen im Speckmantel

Wasser ungesalzen in einen Topf geben und zum Kochen bringen. Parallel die grünen Bohnen waschen, putzen und nach Längen sortieren. Darauf achten, dass die Bohnen in etwa die gleiche Länge haben. Enden abschneiden und Bohnen in das kochende Wasser geben. Je nach Dicke die Bohnen für mindestens 15 Minuten kochen lassen und darauf achten, dass die Bohnen noch bissfest bleiben. Wasser abgießen und die Bohnen mit kaltem Wasser abschrecken.

Bündel Bohnen mit Speck umwickeln. Pfanne mit Butter erhitzen und die Bohnen im Speckmantel in die Pfanne legen. Den Speck rundherum kross anbraten.

Die Spätzle

Wir nehmen fertige Spätzle oder Knöpfle aus der Frischetheke. Die Spätzle ca. 1 Min. in kochendem, gesalzenem Wasser im Spaghetti-Topf garen. Anschließend abtropfen lassen und mit Butter in der Pfanne ganz leicht braten. Alternativ passen natürlich auch Semmelknödel, Kartoffeln oder Kartoffelklöße.

Anrichten

Krustenbraten gemeinsam mit den Speckbohnen, der Sauce und den Spätzle auf dem Teller drapieren und servieren. Guten Appetit!

Alles rund um’s Kochen – Kochgeschirr, Küchenhelfer & mehr

Ihnen fehlt noch das passende Zubehör für Ihr Festdinner? Bei uns finden Sie genau das richtige Zubehör, um Ihre Küche zu professionalisieren. Bestellen Sie die Dinge, die Ihnen das Leben rund um Genuss und Küchenkultur einfacher machen, bequem in unserem Onlineshop oder besuchen Sie uns in unserem Lifestyle Concept Store auf der Königsallee 42 in Düsseldorf.

Übrigens: Hochwertiges Kochgeschirr und Zubehör ist für Profis am Herd auch genau richtig als Geschenk!

Le Creuset kaufen
Le Creuset
Küchentextilien
Streuer & Mühlen
...und vieles mehr!
Küche & Kochen bei FRANZEN

Entdecken Sie weitere Rezepte aus dem Hause Franzen!

In unserem Blog finden Sie viele weitere Inspirationen für das kulinarische Festtags-Programm – wie wäre es beispielsweise mit einer frischen Erbsen-Cremesuppe zur Vorspeise und fruchtig-süßen Mangotörtchen auf Blätterteigtalern zum Nachtisch? Lassen Sie sich inspirieren, wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Nachkochen und eine tolle Adventszeit!

Unser Tipp für die Vorspeise
Unser Tipp für das Dessert