Klare Fischsuppe mit Croutons und Safran-Mayonnaise

15. November 2018|Allgemein, Rezepte|

Leckeres Entrée für den Abend

Bei einem gelungenen Festessen darf die Vorspeise keineswegs fehlen. Klassisch wird sie vor dem Hauptgericht – wie unserem geschmorten Rindfleisch – serviert, denn sie regt den Appetit an und dämpft den großen Hunger. So können Sie sich voll und ganz auf den Genuss des Hauptganges konzentrieren. Unsere Empfehlung heute: Die klare Fischsuppe mit Croûtons und Safran-Mayonnaise.

Zutaten für 4 Personen

  • 1,2 L klaren Fischfond
  • 160 g Viktoriabarsch
  • 160 g Seeteufelfilet
  • 160 g Zanderfilet
  • 4 Garnelen mit Kopf
  • 120 g Karotte, schälen
  • 70 g Pastinake, schälen
  • 70 g Fenchel
  • 70 g Kaiserschoten
  • Pflanzenöl zum Braten

Für die Safran-Mayonnaise

  • 80 g H-Milch
  • 25 g Honigsenf
  • 1 g Safranpulver
  • Feines Meersalz
  • 80 g Sonnenblumenöl
  • 25 g Olivenöl
  • 1-2 EL Zitronensaft

Für die Croûtons

  • 4 Scheiben Toastbrot

Zubereitung

Zubereitungszeit ca. 35-40 Minuten

Den Fenchel und die Pastinake in kleine Würfel schneiden. Mit einem kleinen Kugelausstecher Kugeln aus der Karotte ausstechen. Die Kaiserschoten im kochendem Salzwasser blanchieren dann für 2 Minuten in eiskaltes Wasser geben, danach auf einem Sieb abtropfen lassen. Die Kaiserschoten der Länge nach in dünne Streifen schneiden. Das restliche Gemüse für 2-3 Minuten ins kochende Salzwasser geben, auf einem Sieb abgießen und kurz ins Eiswasser geben, dann auf dem Sieb abtropfen lassen.

Für die Mayonnaise, sollten alle Zutaten Zimmertemperatur haben. Die Milch mit Honigsenf, Safranpulver und etwas Meersalz in einen hohen Mixbecher geben und mit einem Stabmixer durchmixen. Das Öl im dünnen Strahl langsam einmixen, zum Schluss den Zitronensaft einmixen.

Den Fisch in gleichgroße Stücke schneiden, die Schalen der Garnelen entfernen, mit einen scharfen Messer längs der Rückenkrümmung entlang einschneiden und den Darmfaden entfernen. Alles leicht salzen.

Das Toastbrot entrinden und in einer heißen Pfanne in etwas Öl knusprig anbraten. Den Fisch und die Garnelen in einer heißen Pfanne in 1-2 EL Öl zum Braten von beiden Seiten braten und 1-2 Minuten in der Pfanne ziehen lassen.

Den Fischfond in einen Topf geben, aufkochen und das Gemüse zu geben, mit Meersalz abschmecken.

Franzen empfielt: Erstklassiges 3-Gänge-Menü

Bezaubern Sie Ihre Gäste mit einem delikaten 3-Gänge-Menü. Perfekt zu der Fischsuppe mit Croûtons und Safran-Mayonnaise empfehlen wir das geschmorte Rindfleisch als Hauptgang und die leckeren Mangotörtchen auf Blätterteigtalern zum Dessert.

Unser Tipp für den Hauptgang
Unser Tipp für das Dessert

Das perfekte Gedeck für die Vorspeise

Unsere Produktempfehlungen für Sie

Doch was wäre ein leckeres Gericht ohne eine harmonische Tafel? Bei uns finden Sie passend zu unserer Rezept-Idee für die Vorspeise auch das passende Porzellan, tolle Trinkgläser und hilfreiche Küchenaccessoires. Besonders das Service von Hermès im zarten Art Déco Design in Kombination mit den Gläsern von Saint Louis zaubern eine extravagante Tafel für jeden Anlass.

Becher aus Kristallglas der Serie Twist von Saint Louis bei Franzen kaufen
Zum Produkt
Schälchen aus Porzellan von Hermès der Serie "H Déco"
Zum Produkt
Teller aus Porzellan von Hermès der Serie "H Déco"
Zum Produkt