Küchenmesser: Arten, Pflegetipps & mehr

In diesen Tagen ist Zuhausebleiben das neue Ausgehen. Schöner Nebeneffekt: Viele Menschen haben ihre Leidenschaft für das Kochen (wieder)entdeckt. Homeoffice, Frühstück, Mittag- und Abendessen mit der Familie gehören mehr zum Alltag denn je. Leider gelingen die kulinarischen Kreationen nicht immer so wie im Kochbuch oder bestenfalls im Restaurant. Oft liegt das aber nicht an den falschen Zutaten, sondern am falschen Equipment. Gerade bei Messern gibt es große qualitative Unterschiede: Ein Brotmesser eignet sich nicht gerade zum Schneiden von Zwiebeln und ein Gemüsemesser nicht für ein frisches Sauerteig-Brot. Wir von Franzen kennen uns mit Messern jeglicher Art aus und geben wertvolle Tipps zu Material, Handhabe und Pflege.

Welches Messer für welchen Anlass?

Es gibt chinesische oder japanische Messer, Filetiermesser, Tomatenmesser, Damastmesser, Fleischmesser, Ausbeinmesser und noch viel mehr! Sie zeigen sich in Stahl, Edelstahl oder Keramik. Wer oft und gerne kocht, weiß, dass verschiedene hochwertige Messer in der Küche nicht nur die Arbeit erleichtern, sondern auch mehr Freude bereiten. Während der Herd-Profi eine große Auswahl benötigt, kommt der Hobbykoch wahrscheinlich schon mit einem kleineren Sortiment gut zurecht. Messerblöcke sind dabei eine gute Lösung, um verschiedene Messer immer in Sichtweite und griffbereit zu haben.

In keiner Küche sollte ein sogenanntes Allzweck- oder Universalmesser nicht fehlen. Es ist eine Mischung aus Koch- und Schälmesser und eignet sich hervorragend für Zwiebeln, Knoblauch, Pilze oder Tomaten. Eine Besonderheit in der Messerfamilie stellt das Brotmesser dar. Die gezahnte Klinge sorgt dafür, dass das Durchschneiden von knusprigen Krusten einfach von der Hand geht. Durch den Wellenschliff entsteht eine Verbesserung der Schneidefunktion, die sich auch für Krustenbraten hervorragend eignet. Ein Kochmesser ist ein echter Allrounder und nicht nur bei Profiköchen beliebt. Es gibt diese Messerart in verschiedenen Größen – perfekt, um Kräuter zu wiegen oder zu hacken.

Asiatische Messer erfreuen sich seit einigen Jahren zunehmender Beliebtheit, da sie besonders scharf sind. Das Santokumesser ist ein wahres Multitalent: Diesem japanischen Messer macht die Zubereitung von Fisch und Fleisch besonders viel Spaß. Aber auch Gemüse lässt sich, dank der dünnen und besonders breiten Klinge, besonders gut vorbereiten. Bei Franzen werden Profis und Hobbyköche fündig: Unser Sortiment umfasst hochwertige Marken und Manufakturen, wie Nesmuk, Güde, Wüsthof, Zwilling, KAI oder Opinel.

Küchenmesser wollen gepflegt sein - bei uns finden Sie alles zum Schärfen und Pflegen der Messer!

Wichtig ist neben der Qualität der Messer also aus welchen Materialien Klinge und Griff hergestellt wurden ebenso wie das richtige Werkzeug, um die Messer zu schärfen. Denn ein stumpfes Messer möchte niemand haben.

Messerschärfer bei Franzen

Messer brauchen Pflege – Wertvolle Tipps von Profiköchen

Um die Qualität der hochwertigen Küchenhelfer und Kochmesser aufrechtzuerhalten, bedarf es einer besonderen Pflege. Messer gehören nicht in die Spülmaschine und sollten nach Nutzung nur mit mildem Spülmittel und einem Schwamm gereinigt und mit einem Küchentuch abgetrocknet werden. Lagern Sie Messer nicht zwischen anderem Besteck in der Küchenschublade, sondern immer separat, entweder im Messerblock, in einzelnen Einschüben oder an einer Messerleiste.

Außerdem ist die Auswahl des richtigen Schneidebretts essenziell, wenn man lange Spaß mit seinem scharfen Küchenhelfer haben möchte. Bretter aus Holz und Kunststoff sind besser geeignet als aus Edelstahl oder Glas. Nicht nur die Klinge freut sich über besondere Pflege, auch der Messergriff, gerade wenn er aus Holz ist, braucht Aufmerksamkeit. Ein Holzgriff sollte nie lange im Wasser liegen und freut sich über eine gelegentliche Massage mit einem speziellen Pflegeöl. Außerdem sollten Sie Ihr Messer immer scharf halten. Das funktioniert, indem sie das Messer im 20-Grad-Winkel einige Male über einen Wetzstahl ziehen. Es gibt auch elektronische Messerschärfer, dort braucht das Messer nur einmal durchgezogen werden und es ist wieder scharf.

Franzen bietet eine große Auswahl unterschiedlicher Messer und Messersets. Außerdem Schneidebretter aus verschiedenen Materialien, Messerblöcke, Pflegeöle und Messerschärfer.

Küchenmesser & Zubehör
Küchenmesser bei Franzen

Qualität statt Quantität:

Wie so oft gilt auch hier: Legen Sie Wert auf gute Qualität, pflege Sie Ihr Messer und das Zubehör und Sie werden lange Freude daran haben.

Wir laden Sie herzlich ein, durch unser umfangreiches Sortiment zu stöbern. Verschaffen Sie sich einen Überblick in unserem Onlineshop und bestellen sich hier Ihr neues Lieblings-Küchenmesser direkt nach Hause. Sie haben auch die Option, nach einer Terminvereinbarung in unserem Store vorbeizuschauen. Außerdem beraten wir Sie gerne per Telefon oder Video-Chat. Dann können wir Ihnen zum Beispiel auch erklären, was das Besondere an einem Miyabi-Messer ist.

Wir freuen uns auf Sie!