Club 2020: Franzen engagiert sich für den lokalen Sport

15. November 2018|Allgemein|

Stefan Adam, Geschäftsführer der DEG, im Gespräch mit Peter Franzen

Nicht nur Peter Franzen ist schon seit seiner Kindheit ein glühender Fan der DEG, sondern das ganze Franzen-Team steht hinter dem Düsseldorfer Eishockeyclub. Als Mitglied im Club 2020 feuert das Düsseldorfer Traditionsunternehmen den Sportverein nicht nur vom Rand des Spielfelds an, sondern unterstützt die positive Entwicklung seit 2016 auch wirtschaftlich. Der Club 2020 trägt dazu bei, den sportlichen Aufschwung der Düsseldorfer EG finanziell zu stützten und sie fit für die Zukunft zu machen. Das Besondere: Im Gegensatz zu vielen anderen Sponsorings richtet sich das Projekt nicht nur an große Konzerne, sondern besonders an mittelständische Unternehmen aus der Landeshauptstadt. Das ist gerade deswegen wichtig, da viele große Firmen lieber Sportarten mit höherer medialer Präsenz unterstützen. Franzen will durch die enge Partnerschaft aufzeigen, wie attraktiv, rasant und spannend der Eishockeysport ist. Ein weiterer wichtiger Aspekt: Franzen möchte einen gesellschaftlichen Beitrag für die Heimatstadt leisten.

Vorteile der Partnerschaft

Natürlich bringt die Kooperation zahlreiche Vorteile für die teilnehmenden Unternehmen mit sich: Zu verschiedenen Gelegenheiten ist es möglich, die Mannschaft und das Trainerteam zu treffen und gemeinsam mit dem Trainer in der Kabine sogar einen Blick hinter die Kulissen des Profisports zu werfen. Der Zugang zum Businessclub des ISS Domes, in dem die Heimspiele der DEG stattfinden, ist im Sponsoring-Paket ebenfalls enthalten, sodass die Club 2020-Mitglieder Kontakte knüpfen und in entspannt-sportlicher Atmosphäre über ihre Lieblingssportart fachsimpeln können. Die Firmen präsentieren sich darüber hinaus mit Werbemaßnahmen im Umfeld der DEG und sind mit einem Interview auf der Webseite des Vereins präsent. Aktuell hat das Netzwerk bereits über 100 Mitglieder.

Franzen und die DEG: Moderne Traditionalisten

Für Franzen ist die Mitgliedschaft im Club 2020 zu guter Letzt natürlich eine Herzensangelegenheit. Die zwei Düsseldorfer Traditionsunternehmen – die DEG ist mit ihren 80 Jahrengegeüber der 118-jährigen Franzen-Geschichte noch vergleichsweise jung – passen einfach zusammen. Beide leben von ihrer ereignisreichen sowie erfolgreichen Geschichte, arbeiten stetig daran, sich weiter zu verbessern und verbinden Trend und Tradition im besten Sinne miteinander.